SMD Bauteile auslöten

SMD Bauteile können mit einem Heißluft-Föhn leicht ausgelötet werden.

Wichtig! Nur im Freien arbeiten. Und: die Temperatur darf nicht über ca. 300 gesteigert werden, weil dann giftige Dämpfe entstehen die sehr gesundheitsschädlich sind.



  1. saubere Plastikkiste

  2. Brett über die Kiste legen und dort den Heißluft-Föhn ablegen

  3. die Platine mit einer Zange oder Arbeitshandschuhen halten und mit einer Pinzette die Bauteile abnehmen

  4. Die Platine wird von der Rückseite angewärmt (dauert etwas länger, schont aber die Kunststoffteile)

Sortieren der Bauteile:

Widerstände auf Tixo-Klebeband fixieren und mit schwarzem Hintergrund scannen; dann können die Daten in eine CSV-Datei übernommen werden.



Transistoren und Dioden: in CSV Datei schreiben und die Codes aus den Code-Tabellen heraussuchen. Im hier angeführten File geht dies über die Opencalc-Suche VLOOKUP

codes.ods