avrboard

Ein Nachbau von http://metalab.at/wiki/Metaboard. Dieses Board ist ein AVR-Minimalsystem; die Idee ist, zusätzliche Module aufsteckbar zu machen; hierzu sind eine Reihe von Versorgungspins zusätzlich vorgesehen.


Features



Usb-Kabel:

Steckerpin

Farbe

Bezeichnung

1

rot

+5V

2

weiss

D-

3

grün

D+

4

schwarz

GND



Inbetriebnahme

Nicht an die USB-Schnittstelle anstecken, bevor die volle Funktion geprüft wurde; vorher auch die Programmierung durchführen!!!





  1. zwischen VCC und GND auf Kurzschluss prüfen

  2. Jumper setzen: Versorgung über USB
    Jumper PIN1-PIN2 (näher zum USB-Kabel hin)

  3. Jumper setzen: VCC auf AVCC (Jumper in der Mitte)

  4. Versorgung des IC's prüfen

  5. An Netzgerät (5V) anstecken – die Led sollte leuchten

  6. Programmer lt. Tabelle mit den richtigen Ports verbinden (siehe unten)

  7. make flash … programmiert den Bootloaoder

  8. make fuse … programmiert die Fuses

  9. Quarz-Oszillator sollte jetzt schwingen

  10. USB-Kabel prüfen und anstecken

  11. Jumper von PD7 auf Masse setzen und Reset-Taste drücken – dies bringt das Board in den Bootloader-Modus

  12. Beispieldatei main.hex über den Bootloader laden (SUDO!)
    sudo avrdude -p m8 -c usbasp -P /dev/ttyUSB0 -U flash:w:main.hex

  13. Jumper von PD7 entfernen

  14. RESET startet das jetzt geladene Programm

Programmierung

AVR-Pins:

MOSI … PB3

MISO … PB4

RESET … PC6

SCK … PB5